Zum Inhalt springen

Freiwilligendienst

Bundesfreiwilligendienst (BFD) und Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Am 1. Juli 2011 hat die Bundesregierung den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) eingeführt. Dieser ersetzt seit dem den bisherigen Zivildienst oder auch Ersatzwehrdienst. Im Bundesfreiwilligendienst können sich Frauen und Männer jeden Alters nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht engagieren. Gleichzeitig bietet das LVR-Klinikum auch das Freiwillige Soziale Jahr an.

Das LVR-Klinikum Essen ist eine anerkannte Einsatzstelle für den Freiwilligendienst. Wer als Freiwilliger bei uns seinen Dienst leisten möchte, kann dabei in dem folgenden Bereich als Einsatzort auswählen:

  • Pflegedienst

Die Dauer des Einsatzes in unserem Haus sollte in der Regel 12 Monate betragen. Die Regelarbeitszeit beträgt dabei 38,5 Stunden pro Woche bei 30 Urlaubstagen im Jahr. Für Personen, die älter als 26 Jahre sind, ist auch die Arbeit in Teilzeit möglich. Selbstverständlich erhält jeder Freiwillige eine Vergütung von insgesamt 500 Euro monatlich. Hiervon gibt es auch keine weiteren Abzüge mehr - die kompletten Sozialversicherungsbeiträge sowie Kranken- und Arbeitslosenversicherung übernimmt das LVR-Klinikum Essen.

Als Freiwilliger am LVR-Klinikum Essen erhält man nicht nur die Chance, den Krankenhausalltag mit seinen vielfältigen pflegerischen, medizinischen und verwaltungstechnischen Inhalten kennenzulernen. Darüber hinaus steht Ihnen auch die Möglichkeit offen, an den zahlreichen internen Fort- und Weiterbildungen sowie den Lehrveranstaltungen teilzunehmen.

Am LVR-Klinikum Essen gibt es insgesamt 8 Plätze für den Freiwilligendienst; Dienstbeginn ist jedes Jahr im Sommer.