Zum Inhalt springen

Aktuelles

Prof. Dr. med. Martin Teufel

Beitrag 'Volle Kanne' über Insulin Purging

In einem Beitrag des ZDF-Magazins 'Volle Kanne' erklärt der Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des LVR-Klinikum Essen, Prof. Dr. Martin Teufel, die Auswirkungen und Risiken von Insulin-Purging. Das Verhalten, wenn Menschen mit Diabetis Typ I absichtlich zu wenig Insulin spritzen, um nicht zuzunehmen, wird Insulin-Purging genannt. Oft geht das mit einer Essstörung einher.

Beitrag 'Volle Kanne' über Insulin-Purging
v.l.: Prof. Dr. Martin Teufel, PD Dr. Sefik Tagay, Prof. Dr. Johannes Hebebrand, Prof. Dr. Norbert Scherbaum (Foto: LVR-Klinikum Essen)

Focus-Ärzteliste: Vier Mediziner des LVR-Klinikum Essen sind erneut unter den Top-Medizinern Deutschlands

Das Magazin Focus hat vier national und international renommierte Spezialisten des LVR-Klinikums Essen in die Focus-Liste der Spitzenmediziner Deutschlands aufgenommen.

Pressemitteilung Focus-Ärzteliste 2018

Einladung Fachtag Langzeitarbeitslosigkeit und psychische Gesundheit am 27. Juni 2018

Macht Langzeitarbeitslosigkeit krank oder macht Krankheit langfristig arbeitslos? Diese Frage lässt sich bislang nicht eindeutig klären. Sicher ist, dass Langzeitarbeitslosigkeit oft mit psychischen und körperlichen Erkrankungen einhergeht.

Einladung Fachtag Langzeitarbeitslosigkeit und psychische Gesundheit am 27. Juni 2018

Neues Angebot der Suchtambulanz des LVR-Klinikum Essen

Die Ambulanz der Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin des LVR-Klinikum Essen hat eine neue Sprechstunde im Angebot.

mehr...
43. Jahrgang ET-Schule Erster Schultag

Schule für Ergotherapie begrüßt 20 neue Schülerinnen und Schüler

Am 16.Oktober 2017 startet der 43. Jahrgang der Ergotherapie-Schule des LVR-Klinikum Essen.

Warum Lisa wegen einer Essstörung ins Koma fiel

Patient*innen mit Diabetes Typ I haben ein erhöhtes Risiko, eine spezielle Form der Bulimie zu entwickeln. Prof. Dr. Martin Teufel, Chefarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des LVR-Klinikum Essen, erklärt im Jugendmagazin der Zeit, warum dies so ist und warum ein offener Umgang mit der Krankheit ein Schritt zur Genesung ist.:

mehr...

Eigentlich: Über Essstörungen

Prof. Johannes Hebebrand von der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters im LVR-Klinikum Essen erläutert in einem Artikel des Ruhrgebiets-Magazins Coolibri die Folgen einer Essstörung:

mehr...
Prof. Dr. Scherbaum

„Substitutionsbehandlung immer in Verbindung mit diagnostischer und therapeutischer Behandlung“

Zum Weltdrogen-Tag am 26. Juni unterstreicht der Chefarzt der Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin des LVR-Klinikum Essen, Prof. Dr. Norbert Scherbaum, die Bedeutung einer begleitenden Therapie bei der Substitutionsbehandlung Opiatabhängiger.

Pressemitteilung zum Welt-Drogentag am 26. Juni 2018
Nahmen Depression und Burn-out als stark nachgefragtes Thema in den Fokus des gemeinsam organisierten 4. Runden Tisches (v. l. n. r.): Dagmar Klinge Hagenauer, BUK, Jane E. Splett, LVR-Klinikum, und Claudia Hoose

Pressemitteilung zum 4. Runden Tisch von und für zertifizierte Unternehmen des Essener Bündnis für Familie

Beim 4. Runden Tisch von und für zertifizierte Unternehmen des Essener Bündnis für Familie standen am Donnerstag Depression und Burn-out im Mittelpunkt der Veranstaltung in der LVR-Klinik.

Pressemitteilung 4. Runder Tisch von und für zertifizierte Unternehmen des Essener Bündnis für Familie
Filmwerbung Die Mitte der Nacht