Zum Inhalt springen

Ethik

Klinisches Ethikkomitee

Das Klinische Ethikkomitee (KE) behandelt die ethischen Probleme aus dem Alltag der Behandlung und Pflege von Patientinnen und Patienten. Das Ethikkomitee bietet die Chance, in interdisziplinärer systematischer Weise anstehende oder bereits getroffene Entscheidungen im Bereich der Klinik ethisch zu reflektieren und aufzuarbeiten. Das KE stellt das Selbstbestimmungsrecht der Patientinnen und Patienten in den Mittelpunkt. Als unabhängiges Gremium bietet das Komitee allen Patientinnen und Patienten, ihren Angehörigen sowie den Beschäftigten des LVR-Klinikums Essen Information und Hilfestellung in der Beratung und Orientierung zu ethischen Fragestellungen. Das Ethikkomitee trägt zu einer transparenten und vertrauensvollen Kommunikation im Krankenhaus entsprechend den Forderungen des Leitbildes des LVR-Klinikums Essen bei. Das KE soll die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ethisch sensibilisieren, die berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit verbessern und die Fehlerkultur fördern. Damit leistet das Klinische Ethikkomitee einen wichtigen Beitrag zur Kultur, Personal-, Organisations- und Qualitätsentwicklung.

Das Ethikkomitee ist mit Angehörigen verschiedener Berufsgruppen besetzt. Es ist nicht an Weisungen gebunden. Alle Mitglieder unterliegen der Schweigepflicht.